ML-QuES

Helmut Schmidt Universität

 

An der Professur für Berufs- und Betriebspädagogik (Leitung: Prof. Dr. K. Büchter) der Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg sind insgesamt sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, von denen die Hälfte in Drittmittelprojekten arbeitet. Die Forschungsschwerpunkte der Professur sind:

1 Pädagogische Diagnostik
2 Didaktik und Curriculumsforschung
3 Lernprozessbegleitung
4 Übergangssystem und Benachteiligtenförderung
5 Berufsbildungstheorie und -geschichte
6 Steuerungs- und Regulierungsprozesse in der Berufsbildungspolitik
7 Empirische Bildungsforschung
8 Berufliche und betriebliche Aus- und Weiterbildung
9 Partizipative Arbeitsgestaltung und Wissensmanagement

Im Modellversuch ML-QuES unterstützt die Professur die Partnerbetriebe bei der Stärkung und Sicherung der Ausbildungsqualität durch gemeinsame Entwicklung, Implementierung und Evaluation von Qualitätsinstrumenten mit dem Ziel, Konzepte zu schaffen, die die Ausbildungsqualität im Maler- und Lackierer-Handwerk nachhaltig verbessern.

Kontakt:

Helmut-Schmidt-Universität
Professur für  Berufs- und Betriebspädagogik
Carmen Hahn
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 040/ 6541 2806

Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Gefördert durch

sponsorenfooter3